Startseite » full » Prepaid Smartphone Tarife im Vergleich

Prepaid Smartphone Tarife im Vergleich

nanosimPrepaid Smartphone Tarife sind eine Erweiterung der normalen Prepaidkarten. Sie bieten in der Regel eine Kombination aus Internet-Flat (mit verschiedenen Volumen) sowie Freiminuten und FreiSMS. Dafür zahlt man einen Komplettpreis pro Monat. Mehrkosten entstehen dann nur, wenn man mehr als das Freikontingent aufbraucht oder Dienste nutzt, die nicht im Paket enthalten sind (Auslandstelefonate, Sonderrufnummern usw.).

Damit diese Pakete und Option gebucht werden können, muss genug Guthaben auf der Karte sein, ansonsten verlängern sie sich nicht automatisch. Tarife ohne Prepaid gibt es hier: Smartphone Tarife

Callya Special
Die schnellste Prepaid-Karte: 750MB mit 50Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
Congstar D1 Prepaid
Der Congstar Tarifbaukasten mit bester D1-Netz Qualität und frei zubuchbaren Flatrates sowie einer 1GB Messenger Flat gratis.
Discotel LTE
Der LTE-Prepaid Tarife mit 6 Cent pro Minute und SMS in alle Netz und LTE Speed bis 21,1Mbit/s.
[Smartphone Tarife]

Die Preis unterscheiden sich auch hier sehr stark. Je nach Netz und gebuchtem Volumen variieren die Kosten von um die 5 Euro bis über 15 Euro monatlich. Der Aufpreis im Telekom-Netz macht sich auch hier bemerkbar.

Prepaid Smartphone Tarife mit und ohne Handy

Bei einigen Anbieter wie Vodafone (Callya Smartphone Fun) gibt es auf Wunsch ein Prepaidhandy direkt mit zum Smartphone Tarif dazu. Oft sind die Geräte dann billiger als im freien Verkauf, dafür haben sie teilweise auch einen Simlock, der nur die Nutzung mit der entsprechenden Simkarte zulässt. Meistens gibt es dazu aber eher einfache Handys oder maximal Mittelklasse Geräte. Die Topgeräte wie das LG Flex, das iPhone oder das Lumia 925 wer wohl aber auch zukünftig nicht als Prepaid Vairante zu haben sind, die Preise sind dafür einfach zu hoch. Da der Trend eher zu höherwertigen Smartphones mit vielen Funktione geht (trotz der Datenschutzbedenken), ist es daher oft sinnvoller die Geräte extra zu erwerben.

Wie viel Volumen wird benötigt?

Es ist schwer abzuschätzen, wie viel Volumen man monatlich braucht und welche Flatrate daher die passende ist. Für Einsteiger sind 100MB oder auch weniger anzuraten, erfahrungsgemäß steigen aber mit einem Smartphone auch die Ansprüche und damit auch die Datenmengen. Daher ist es sinnvoll mit einer kleinen Flat anzufangen und bei Bedarf die nächst größere Variante zu probieren. Die kurzen Laufzeiten der Prepaid Smartphone Tarife (30 Tage) sind hier gut geeignet um zu testen.

 Handyvertrag oder Prepaid?

Viele der Tarife gibt es sowohl als Prepaid Variante als auch per monatlicher Rechnung. Welche Variante besser ist hängt von vielen Faktoren ab. Im Klonblog gibt es dazu eine interessante Infografik.

Prepaid Smartphone Tarife sind eine Erweiterung der normalen Prepaidkarten. Sie bieten in der Regel eine Kombination aus Internet-Flat (mit verschiedenen Volumen) sowie Freiminuten und FreiSMS. Dafür zahlt man einen Komplettpreis pro Monat. Mehrkosten entstehen dann nur, wenn man mehr als das Freikontingent aufbraucht oder Dienste nutzt, die nicht im Paket enthalten sind (Auslandstelefonate, Sonderrufnummern usw.). ...

Review Übersicht

Flexibilität
Preis/Leistung
Angebotsvielfalt

Zusammenfassung : Smartphone Tarife eigenen sich gut für Kunden die flexibel bleiben möchten aber trotzdem auf ein Paket aus Flatrates nicht verzichten wollen.

Nutzerbewertungen: 4.43 ( 1 votes)
85

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*