Startseite » Angebote » Sonderaktion: Simyo Prepaid Tarife mit bis zu 45 Euro Guthaben

Sonderaktion: Simyo Prepaid Tarife mit bis zu 45 Euro Guthaben

 Sonderaktion: Simyo Prepaid Tarife mit bis zu 45 Euro Guthaben – In der heutigen Zeit liefern sich die großen Mobilfunkanbieter einen großen Preiskampf. Immer weiter erscheinen neue Tarifangebote, welche ein noch größeres Tarifpaket zu einem noch geringeren Preis versprechen. Zwar decken die Flatrate-Tarife viele Bedürfnisse ab. Dennoch liefern diese nicht unbedingt die beste Alternative. Vor allem wenn das Smartphone beziehungsweise Handy nicht häufig genutzt wird, ist ein Flatrate-Tarif nicht kostendeckend. In diesem Zusammenhang bieten sich Prepaid-Tarife an. Neben einer vollständigen Kostenkontrolle muss zudem kein umständlicher Vertrag mit Mindestlaufzeit unterschrieben werden. Wer Werbung haben möchte kann sogar eine kostenlose Flat (aber keine kostenlose Simkarte) bekommen.

Zurzeit bietet der Mobilfunk-Discounter simyo ein interessantes Angebot auf dem Prepaid-Markt an:

Die Simyo Starter 9 Cent-Prepaidkarte kann für den einmaligen Preis von 4,90 Euro bestellt werden. Dabei ist ein Startguthaben von 5 Euro inklusive. Zudem wird nach der ersten Aufladung ein Aktionsguthaben von 15 Euro gutgeschrieben. Eine Rufnummernmitnahme wird mit einem Bonus von 25 Euro belohnt. Dank der Kostenstopp-Einstellung können die monatlichen Kosten 39 Euro nicht übersteigen.

Mit der Starter 9 Cent-Prepaidkarte kann für 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefoniert werden. Für den Versand einer Kurzmitteilung fallen ebenfalls 9 Cent. Wird das Internet genutzt, müssen pro verbrauchtem Megabyte 24 Cent gezahlt werden.

Außerdem können weitere Optionen dazu gebucht werden. Diese können monatliche gekündigt werden. Die folgenden zwei Optionen sind bei einer Neubestellung im ersten Monat kostenlos:

Die Starter S-Option umfasst 200 Freieinheiten. Diese können sowohl zum Telefonieren als auch für den Versand von Kurzmitteilungen genutzt werden. Die Internetflatrate ist mit einem Datenvolumen von 200 Megabyte ausgestattet. Die maximale Geschwindigkeit beträgt – dank der „Highspeed für Jedermann“-Aktion – 42 Mbit/s. Die Aktion läuft am 31. Dezember 2015 aus. Danach liegt die maximale Geschwindigkeit bei 7,2 Mbit/s. Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, wir die Geschwindigkeit auf 56 Kbit/s gedrosselt. Bei keiner rechtzeitigen Kündigung muss ab dem zweiten Monat der Optionspreis von 9,80 Euro gezahlt werden.

Eine weitere Alternative liefert die All-On L-Option. Auch bei dieser stehen 200 Freieinheiten zum Verbrauch bereit. Die Internetflatrate ist mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte geschmückt. Durch die „Highspeed für Jedermann“-Aktion kann eine maximale Geschwindigkeit von 42 Mbit/s erreicht werden. Im ersten Monat kann die All-On L-Option kostenlos getestet werden. Falls diese nicht gekündigt wird, entstehen ab dem zweiten Monat Kosten von 14,80 Euro.

Simyo nutzt das Netz von E-Plus. Dieses erreichte in den vergangenen Netztests lediglich eine mittelmäßige Platzierung. Vor allem kritisierten die Tester der Fachzeitschriften Verfügbarkeit und Qualität. Da E-Plus von dem Telefónica-Konzern übernommen wurde, ist bereits zum heutigen Tage eine klare Entwicklung zu erkennen.

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*