Startseite » Prepaid Anbieter » BASE Prepaid Karte

BASE Prepaid Karte

Mein BASEBASE Prepaid Karte – BASE hat sehr mehreren Jahren die komplette Vermarktung von Eplus übernommen und damit auch die Eplus Prepaid Karte. Allerdings ist die BASE Prepaid-Karte eher eine Randnotiz im BASE Shop. Das Hauptaugenmerk konzentriert sich auf die Vermarktung der Flatrates. Der Tarif wurde daher auch schon längere Zeit nicht angepasst. Das Interessante an der Karte ist die Eplus-Flat. Für 5 Euro monatlich kann man kostenlos ins gesamte Netz von Eplus telefonieren. Eine solche interne Flatrate für das Eplus Netz gibt es sonst im Bereich Bereich nicht. Außerhalb des Netzes von Eplus sind die Konditionen aber eher zu vernachlässigen. Mit 19 Cent pro Gesprächsminute und SMS sowie 99 Cent pro MB Datenübertragung liegt man deutlich über den Angebote der E-Plus Discounter wie Simyo oder Blau.de

BASE Prepaid Tarif im Detail

  • 19 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 19 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • 99 Cent pro MB Datenübertragung
  • kostenlose Mailbox
  • Eplus Flat 5 Euro pro Monat

Derzeit kostet die Prepaid-Karte von BASE 19.99 Euro und enthält bereits 5 Euro Startguthaben. Weitere Flatrates aus der Eplus Flat lassen sich leider nicht zu dieser Karte buchen. Auch Internet-Flats stehen nicht zur Verfügung

BASE Prepaid Alternativen

Leider ist die BASE Prepaid Karte kaum noch konkurrenzfähig. Es gibt allerdings im Netz von Eplus einige interessant und deutlich billigere Alternativen:

Simyo – Simyo ist ebenfalls ein Tochterunternehmen von Eplus und bietet reine Prepaidkarten mit einer ganzen Reihe von Optionen und Flatrates sowie einem 9-Cent Tarif an. Damit telefoniert man mit dieser Handykarte deutlich billiger, der Minutenpreis liegt fast die Hälfte unter dem Angebot von BASE. Wer nicht nur zu Eplus telefonieren will, ist mit Simyo in der Regel deutlich billiger. alle Details zu Simyo

Blau.de – Blau.de ist als Prepaid Discounter bereits seit 2005 auf dem deutschen Markt und gehört seit 2013 als Tochterunternehmen direkt zu Eplus. Der Discouter bietet ebenfalls einen reinen 9 Cent Tarif an und ist damit nur halb so teuer wie BASE. Darüber hinaus gibt es bei Blau.de eine ganze Reihe von Flatrates. Unter anderem steht für den Internet-Zugang eine 5 Gigabyte Flatrate für 19.90 Euro monatlich auf Prepaid Basis zur Verfügung. alle Details zu Blau.de

BASE Prepaid Guthaben

Das Startguthaben bei BASE ist in der Regel 12 Monate lang gültig und wird dann inaktiv. Man kann mit dem Guthaben dann nicht mehr telefonieren, SMS schreiben oder ins Netz gehen. Eine Auszahlung des Guthabens ist aber weiterhin möglich. Jede Aufladung verlängert die Gültigkeit des Guthaben bis zu maximal 24 Monaten.

Besonders im Datenbereich wird deutlich, dass die BASE Prepaid Karte mit aktuellen Prepaidangeboten kaum mithalten kann. 99 Cent pro MB Datenverbrauch und keine buchbaren Flatrates sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Kunden die ins Netz gehen wollen, sollten daher auf eine der Alternativen zu BASE zurückgreifen, die BASE Prepaidkarte ist für Datenübertragung derzeit einfach zu teuer

 

 

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Check Also

Callya, die Prepaid Karte von Vodafone

Callya, die Prepaid Karte von Vodafone – Seit 1997 gibt es CallYa im D2-Netz von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.