Startseite » Netzbetreiber » Die O2 Prepaid Karte: O2 Loop

Die O2 Prepaid Karte: O2 Loop

www.o2online.deDie O2 Prepaid Karte: O2 Loop – O2 vertreibt unter der Tarifbezeichnung O2 Loop schon seit mehreren Jahren eine eigene Prepaid-Karte. Mittlerweile gibt es verschiedenen Generationen von O2 Loop Tarifen, die sich hinsichtlich der Kosten für Gespräche, SMS und Internet unterscheiden. Die Prepaid Abrechnung ist aber über die Jahre immer gleich geblieben.

Mittlerweile vermarktet O2 die Loop Prepaid Karte in erster Linie als Freikarte. Es fallen dabei weder ein Kaufpreis noch Versandkosten, die O2 Prepaid Karte kann damit wirklich kostenlos bestellt werden. Aktuell gibt es bei O2 zwei verschiedenen Tarifvarianten für den Prepaid Tarif. Neben dem bekannten O2 Loop Tarif gibt es unter dem Namen Loop Smartphone Tarif auch eine Flatrate Variante mit SMS- und Internet-Flatrate.

Die O2 Prepaid Karten im Detail

Der normale O2 Loop Tarif hat keine Grundgebühr und keine Mindestvertragslaufzeit und ist ein reiner 9-Cent Tarif mit einheitlichen 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS
  • 99 Cent pro Kalendertag Internet
  • kein Kaufpreis (aber auch kein Startguthaben)
  • 10 Euro Extra Guthaben bei der ersten Aufladung ab 10 Euro

=> zum o2 Loop Prepaid Tarif

Der O2 Loop Smartphone Tarif ist eher für die Nutzung mit Smartphones gedacht und bietet zum monatlichen Grundpreis von 9.99 Euro eine Surf-Flatrate mit 200MB Volumen sowie eine Quasi-SMS-Flat mit 3.000 SMS pro Monat in alle deutschen Netze. Der monatliche Grundpreis wird dabei vom Prepaid Guthaben abgebucht. Ist kein Guthaben mehr vorhanden fällt die Flatrate weg und Nutzer telefonieren dann mit dem normalen O2 Loop Prepaid Tarif.

Tarifdetails O2 Loop Smartphone Tarif:

  • 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze
  • kostenlose SMS (bis zu 3.000 Stück pro Monat)
  • Internet Flat (200MB mit HSDPA Speed)
  • 9.99 Euro Grundgebühr monatlich

=> zum o2 Loop Smartphone Prepaid Tarif

In beiden Handytarifen gibt es für Aufladungen ab 15 Euro eine sogenannte Prepaid Überraschung. Das sind Gewinne in Form von Freiminuten und FreiSMS wobei teilweise auch Mp3 Player und Laptops verlost werden. Jede Aufladung ab 15 Euro gewinnt dabei, nur was man bekommt steht nicht fest.

o2 Prepaid Handy

Die O2 Loop Prepaid Karte kann auch in Verbindung mit einem Prepaid Handy erworben werden. Zur Auswahl stehen mehrere Geräte die alle im niedrigen bis mittleren Preissegment angesiedelt sind. Der Kaufpreis muss dabei einmalig gezahlt werden, es gibt leider keine Möglichkeit, die Geräte über die Laufzeit ab zu bezahlen.

=> zu den o2 Prepaid Handy Angeboten

o2 Prepaid Aufladen

Für die Aufladung von Guthaben auf die O2 Prepaid Karte stehen verschiedenen Varianten zur Auswahl. Neben der bekannten Aufladung per Guthabenkarte (erhältlich in vielen Supermärkten, Tankstellen und Zeitschriftenläden), lässt sich die Karte auch an den normalen Geldautomaten oder per Überweisung aufladen.

Die O2 Prepaid-Karte kann mit den normalen Prepaid Karten anderer Disocunter durchaus mithalten. Allerdings ist der Tarif nicht mehr der günstigste auf dem deutschen Markt. Selbst im Netz von O2 gibt es mit Discotel und Discoplus andere Anbieter, die billigere Karten im Angebot haben. Interessent ist die Karte vor allem durch die Prepaid Überschung. Freieinheiten und FreiSSM können die monatliche Handyrechnung senken, leider kann man sich nicht darauf verlassen, immer den passenden Gewinn zu bekommen.

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Check Also

Callya, die Prepaid Karte von Vodafone

Callya, die Prepaid Karte von Vodafone – Seit 1997 gibt es CallYa im D2-Netz von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.