Startseite » Prepaid Wissen » Congstar: So bucht man die neuen Prepaid Smart S, M und L Tarife

Congstar: So bucht man die neuen Prepaid Smart S, M und L Tarife

Congstar: So bucht man die neuen Prepaid Smart S, M und L Tarife – Congstar bietet mit dem Prepaid Smart Tarifen drei unterschiedliche Pakete an, die sehr interessant und sehr günstig (für D1-Tarife) sind. Leider kann man sie nicht als Tarifoptionen buchen sondern nur als eigenständige Tarife. Das ist für Neukunden kein Problem, weil sie sich direkt für diese Tarife entscheiden können. Bestandskunden, die bereits eine Congstar Karte haben, müssen allerdings eher umständlich im Kundenmenü den TArif umstellen. Wie das geht haben wir hier Schritt für Schritt beschrieben:

  • die Umstellung findet im Kundenbereich unter mycongstar statt, dort kann als neuer Tarif “Prepaid Smart S” oder “Prepaid Smart M” oder “Prepaid Smart L” gewählt werden. Wichtig ist dabei auf das Prepaid zu achten, denn die Tarife gibt es auch als Postpaid Variante, diesen heißen dann nur Smart S, M oder L.
  • die Umstellung dauert etwa 3 Tage und wird per SMS und E-Mail bestätigt. Erst dann kann man den neuen Tarif nutzen. Vorher sollte man dies auch nicht tun, weil dann hohe Kosten entstehen können.
  • Die Umschaltung des Tarifes ist im Einzelverbindungsnachweis zu sehen. Dort wird auch das Datum der Umschaltung angezeigt.
  • Bei der ersten Aktivierung sollte man auf dem Bankkonto prüfen, ob der Betrag korrekt abgebucht wurde.

Häufige Probleme:

Einige Nutzer berichten, das im Kundenbereich die Umstellung nicht möglich ist, weil die Fehlermeldung “Es ist ein Fehler auf getreten” kommt und weiter nichts passiert. In diesen Fällen kann man die Umstellung auch über den Congstar Kundendienst per kostenlosem Support Chat durchführen lassen.

Ist nach drei Werktagen immer noch keine Bestätigung über den Wechsel eingetroffen sollte man im Kundenbereich prüfen ob man den richtigen Tarif gewählt hat. Bei einem Wechsel in die Postpaid Tarife Smart S,M und L (ohne Prepaid davor) dauert es teilweise mehrere Wochen bis der Tarif umgestellt ist.

Wichtig: Ist nicht genug Guthaben auf der Karte wird der Tarif nicht gebucht. Damit ist die Option aber nicht deaktiviert sondern beim nächsten Abrechnungsintervall wird erneut versucht zu buchen. Wer die Smart Optionen nicht mehr benötigt, muss also wieder in einen anderen Tarif wechseln.

Derzeit gibt es auch noch keine Möglichkeit, verbrauchte SMS und Minute anzeigen zu lassen. Man muss als selbst abschätzen, ob man das Frei-Kontingent bereits verbraucht hat. Im Datenbereich ist man da bereits weiter. Das bereits genutzte Volumen kann unter datapass.de eingesehen werden.

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Check Also

Prepaid Karte ohne Drosselung

Prepaid Karte ohne Drosselung – Datenflatrates und die mobile Internet-Nutzung werden immer wichtiger. Daher suchen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.