Startseite » Prepaid Anbieter » Prepaid Karte von ALDI Talk

Prepaid Karte von ALDI Talk

ALDI Prepaid Alternativen

Im Eplus Netz gibt es einige Anbieter, die nicht an ALDI Filialen gebunden sind: Die Blau.de Prepaid Karte und auch die Simyo Prepaid Karte bieten einen reinen 9 Cent Tarif der sich über das Internet bestellen und auch aufladen lässt. Mit 9 Cent pro Minute und SMS sind sie dazu billiger als ALDI, bieten allerdings keinen preiswerteren Tarif für interne Gespräche.
 Prepaid Karte von ALDI Talk – Der Lebensmitteldiscounter ALDI vertreibt neben der normalen Produktepalette auch eine eigene Prepaidkarte die unter den Namen Aldi Talk vermarktet wird. Dieser Tarif ist allerdings nur in den Filialen von ALDI erhältlich und kann nicht über das Internet bestellt werden. Auch die Aufladung der Karte erfolgt offiziell ausschließlich über die Guthaben-Bons die bei ALDI erworben werden können.

Der ALDI Talk Prepaid Tarif

Die Prepaidkarte von ALDI nutzt das Netz von Eplus und hat keine Grundgebühr und keinen Mindestumsatz. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos, allerdings kann man die Mailbox nicht komplett deaktivieren sondern nur verhindern, dass Anrufer diese besprechen. Der Tarif ist wie folgt strukturiert:

  • 11 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 2 Cent pro Gesprächsminute zu ALDI Talk
  • 11 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • 2 Cent pro SMS zu anderen Kunden von ALDI Talk
  • 24 Cent pro Megabyte Datenübertragung

Gerade die 11 Cent für Gespräche zu Rufnummern außerhalb von ALDI Talk sind mittlerweile eher teuer. Es gibt mit Galeria mobil Prepaidkarten, die Gespräche bereits für 5 Cent pro Minute erlauben und daher ist die ALDI Prepaidkarte an dieser Stelle nicht die beste Empfehlung. Interessant ist der Tarif aber aufgrund der günstigen Gespräche innerhalb der ALDI Talk Community. gespräche und SMS für 2 Cent zu anderen Kunden des Discounters sind perfekt, wenn man als Familie einheitlich diese Karten nutzt. Dann kann man sehr kostengünstig untereinander telefonieren.

Neben dem Grundtarif gibt es noch eine Reihe von Flatrates und Optionen, die auf Wunsch mit zum Tarif gebucht werden können. Zur Auswahl stehen dabei:

  • ALDI TALK Paket 2.000 – bis zu 2.000 Gesprächsminuten oder SMS zu ALDI Talk Kunden sowie eine Internet Flatrate mit 500MB für 19.99 Euro monatlich
  • ALDI TALK Paket 2.000 – bis zu 300 Gesprächsminuten oder SMS zu ALDI Talk Kunden sowie eine Internet Flatrate mit 300MB für 7.99 Euro monatlich
  • Community Flatrate – kostenlose Gespräche und SMS zu anderen Kunden von ALDI Talk für 2.99 Euro im Monat
  • ALDI TALK Flatrate – kostenlose Gespräche und SMS zu anderen Kunden von ALDI sowie eine Festnetz-Flatrate für 12.99 Euro pro Monat

Die Flatrates und Optionen haben dabei jeweils eine Laufzeit von 30 Tagen und verlängern sich um weitere 30 Tage, wenn sie nicht gekündigt werden. Die Kündigung ist dabei immer zum Ende der Laufzeit möglich, eine längerfristige Vertragsbindung ergibt sich daraus nicht. Die Abbuchung des Preise für die Flatrate erfolgt immer im Voraus. Ist kein Guthaben vorhanden, verlängert sich die Flatrate nicht mehr.

Die Buchung der Flatrates und auch die Deaktivierung ist über die Kurzwahl 1155 (Konto-Manager), über die ALDI Talk App oder den Online-Kundenbereich von ALDI Talk möglich.

Aufgrund der Bindung an die ALDI Filialen ist die Prepaidkarte von ALDI nur dann eine Alternative, wenn ein ALDI in der Nähe ist, da man sonst Probleme bekommt, die Karte nachzuladen. Falls kein ALDI vor Ort vorhanden ist, sollte man lieber auf eine andere Prepaidkarte im Netz von Eplus zurück greifen.

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Check Also

Callya, die Prepaid Karte von Vodafone

Callya, die Prepaid Karte von Vodafone – Seit 1997 gibt es CallYa im D2-Netz von …

6 Kommentare

  1. Stimmt, 11 ct sind eher teuer. Allerdings sollte erwähnt werden, dass es sich um eine sehr seltene 60/1 Taktung handelt (Taktung 60/1 – die erste Minute wird voll berechnet, danach sekundengenau), was dann wieder günstiger sein kann.

  2. Ich möchte die prepaidkarte von aldie

  3. Wie kann ich den Verbrauche der MB kontrollieren
    ohne jedes Mal die Hotline anzurufen?

    • Man kann den Datenverbrauch bei ALDI entweder mit einer separaten App messen oder sich direkt die ALDI Talk App holen, darin wird dann auch das genutzt Datenvolumen angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.