Startseite » Allgemein » Mehr Leistung bei der Xtra Prepaid-Karte

Mehr Leistung bei der Xtra Prepaid-Karte

Mehr Leistung bei der Xtra Prepaid-Karte – Seit 15.Juni 2014 gibt es im Xtra Triple Tarif der Prepaidkarten der Telekom mehr Leistung. Die Änderungen umfassen dabei sowohl neue Karten als auch Bestandskunden, die bereits einen Xtra-Triple Tarif nutzen. Das Leistungs-Uograde umfasst dabei:

  • Aufwertung der SMS-Flatrate zu einer echten SMS-Flatrate in alle Netze. Vorher waren nur SMS ins Netz der Telekom abgedeckt.
  • Die Absenkung des Minutenpreises von Gesprächen auf 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze.
  • Die Anhebung des monatlichen Internet-Volumens auf 250MB (+50MB).
  • Mehr Speed bei der Internet-Flatrate. Bisher waren lediglich 7,2Mbit/s abgedeckt.

Am monatlichen Preis der Xtra Triple Prepaidkarte hat sich dabei nicht geändert. Der komplette Tarif kostet 9.95 Euro pro Monat und wird per Prepaid-Basis abgerechnet. Ist kein Guthaben mehr vorhanden, wird dieser Tarif automatisch in einen normalen Telekom Prepaid Tarif umgewandelt, der dann keine monatlichen Kosten verursacht.

Die Änderungen im Überblick:

xtra-triple

 

Die Telekom reagiert mit dieser Änderung auf die Neuerungen bei den Vodafone Prepaidkarten, die bereits zu Anfang des Monats umgesetzt wurden und ebenfalls mehr Leistung (besonders im Datenbereich) für Kunden mit sich brachten. Allerdings betrifft das Leistungsupgrade lediglich den Triple-Tarif und damit den Tarif mit Grundgebühr im Prepaidbereich der Telekom. Die anderen Prepaidtarife ohne monatlichen Kosten profitieren davon leider nicht.

Im Vergleich mit den Mitbewerbern erscheint die Prepaidkarte nach wie vor teuer. Im Netz der Telekom selbst gibt es beispielsweise bei Klarmobil mit dem Starter Tarif ähnliche Leistungen bereits für 6.95 Euro. Im Netz von O2 bekommt man für 10 Euro monatlich bereits Handytarife mit 500MB monatlichem Volumen – also doppelt so viel Leistung wie bei der aktuellen Xtra Prepaidkarte. Aus diesem Grund ist die Anhebung der Leistung der Karte durchaus ein Schritt in die richtige Richtung, ob man aber damit wirklich viele neue Kunden erreicht, darf bezweifelt werden. Erfreulich ist die Neuerung auf jeden Fall für Nutzer, die bereits den Triple Tarif haben. Sie bekommen ab sofort mehr Leistung zum gleichen Preis.

 

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Check Also

Prepaid-Karten und Tarife für Solar- und Photovoltaik (PV) Anlagen

Prepaid-Karten und Tarife für Solar- und Photovoltaik (PV) Anlagen – Die meisten modernen Solaranlagen erlauben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.