Startseite » Prepaid Anbieter » Weltbild mobil – die Prepaidkarte des Weltbil Verlages

Weltbild mobil – die Prepaidkarte des Weltbil Verlages

Weltbild mobil – die Prepaidkarte des Weltbil Verlages – Der Springer Verlag hat mit BILDmobil bereits gezeigt, das auch ein Verlag mit einer Prepaidkarte durchaus erfolgreich sein kann. Weltbild orientiert sich an diesem Modell und bietet in Zusammenarbeit mit Drillisch (Maxxim) einen eigenen 8 Cent Tarif im Netz von O2 an. Kunden bekommen dabei die bekannte Maxxim Prepaidkarte mit teilweise mehr Startguthaben oder anderen Preisen.

Wer aus welchem Grund auch immer nicht direkt zu einer Maxxim Prepaidkarte greifen möchte, findet daher bei Weltbild eine entsprechende Alternative.

Der aktuelle Tarif von Weltbild mobil im Detail:

Tarif Preis pro Monat
(Aktivierung)
Netz Kosten Laufzeit
(Monate)


keine Tarife gefunden
Bitte versuchen Sie eine andere Auswahl.

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Prepaid Vergleich

Zum Grundtarif lassen sich noch verschiedenen Optionen und Flatrates buchen. Besonders im Bereich der Datenflatrates gibt es mehrere Flats zur Auswahl:

  • SMS Flatrate (12.95 Euro/Monat)
  • Festnetz Flat (9.95 Euro/Monat)
  • OptiSurf 100MB (4.95 Euro/Monat)
  • OptiSurf 200MB (7.95 Euro/Monat)
  • OptiSurf 500MB (9.95 Euro/Monat)
  • OptiSurf 1GB (14.95 Euro/Monat)
  • DayPack EU (1.99 Euro pro Tag für 25MB Datenvolumen in der EU)

Die Flatrates und Optionen haben eine Laufzeit von 30 Tagen und verlängern sich jeweils automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht gekündigt werden. Ist kein Guthaben mehr vorhanden, werden die Flatrates nicht weiter verlängert. Im Datenbereich unterscheidet sich aber Weltbild von anderen Anbietern im Netz von O2. Während dort häufig VoIP und andere Dienste frei gegeben sind, ist die Regelung bei Weltbild sehr restriktiv. Im Kleingedruckten heißt es:

Die Nutzung von VoIP, sonstige Sprach- und Videotelefonie sowie Peer-to-Peer Verkehr ist ausgeschlossen.

Weltbild mobil ist kein echtes Prepaid sondern wird über eine Postpaid Plattform abgewickelt. Kunden merken dies daran, dass die Abfrage von Verbindungen und Guthaben mit Verzögerung erfolgt. Weltbild mobil schreibt dazu in den AGB:

Der Kunde kann den Kontostand seines Kundenkontos im Kundenportal abfragen. Die Angabe des Kontostandes ist unverbindlich und begründet keinen selbstständigen Anspruch des Kunden auf Leistungen des Diensteanbieters in entsprechender Höhe.

Der Kontostand kann leider auch nicht per Kurzwahl abgefragt werden sondern steht entweder online zur Verfügung oder wird per SMS zugeschickt Dazu müssen Kunden eine (kostenlose) SMS mit dem Stichwort „Guthaben“ an die 34343 senden.

Die Guthaben-Aufladung bei Weltbild mobil

Die Aufladung der Prepaidkarte von Weltbild mobil erfolgt immer per Bankeinzug. Andere Möglichkeiten der Aufladung gibt es nicht, es stehen bei dieser Handykarte aber verschiedene Varianten zur Verfügung, wie der Einzug des Guthabens ausgelöst werden kann:

  • Aufladung per SMS (Stichwort „Aufbuchen 15, 30 oder 50“ an die 34343)
  • Automatische Aufladung wenn das Guthaben unter eine bestimmten Betrag (15, 30 oder 50 Euro) fällt

In jedem Fall müssen die Bankdaten hinterlegt sein. Ohne Bankdaten ist eine Nutzung der Karte nicht möglich.

Das Netz von Weltbild mobil

Die Prepaidkarte von Weltbild mobil nutzt das Netz von O2. Leider ist aktuell kein LTE Zugang möglich, die Geschwindigkeiten beim mobilen Surfen sinf auf 7,2Mbit/s (HSDPA) begrenzt. Darüber hinaus gibt es aber im Bereich des Netzes keine Einschränkungen. Weltbild mobil steht die komplette Netzqualität von O2 zur Verfügung.

Neben der Prepaidkarte bietet Weltbild auch noch mehrere Handytarife und eine Allnet Flatrate an. Diese richten sich eher an Kunden, die häufiger telefonieren und SMS schreiben wollen.

Über Redaktion

Unter dem Redaktions-Account schreibt in erster Linie Bastian Ebert. Die Beiträge anderer Autoren erfolgen in der Regel unter deren Namen oder Pseudonym, falls nicht sind der Autor bzw. die Autoren unter den jeweiligen Artikeln genannt.

Check Also

Die WhatsApp SIM Prepaid Karte – der Tarif, die Optionen und was man wissen sollte

Die WhatsApp SIM Prepaid Karte – der Tarif, die Optionen und was man wissen sollte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.